Die Neue Arbeit – Region K.E.R.N. GmbH kooperiert mit der Lebenshilfewerk Neumünster GmbH. Der Verein Lebenshilfe Neumünster e. V. ist Träger / Gesellschafter der Lebenshilfewerk Neumünster GmbH. Übergeordnetes Ziel der Neue Arbeit – Region K.E.R.N. GmbH ist, für Menschen mit Behinderung sowie ihre Familien verbesserte Lebensbedingungen zu schaffen und auf die Integration dieser Bevölkerungsgruppe in Leben und Gesellschaft hinzuwirken.

 

Klar, manchmal stehst du auch im Stau. Aber dafür ist bei uns jede Fahrt sinnvoll: Denn als Mitarbeiter/-in unserem Fahrdienst trägst du dafür Sorge, dass unsere Menschen mit Behinderungen sicher und pünktlich an ihrem Ziel ankommen.

Die Lebenshilfewerk Neumünster GmbH sucht Fahrer*innen auf 450,- Basis (Minijob) im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses.

Einsatzzeiten hauptsächlich Mo - Fr von 7-10 Uhr oder 15-18.30 Uhr.

Mitarbeiter im Fahrdienst (m/w/d)

  • Geringfügig beschäftigt
  • unbefristet
  • Bewerbungsfrist: 31.03.2023
  • Frühester Eintrittstermin: sofort

 

ZU IHREN AUFGABEN ZÄHLEN

  • Beförderung und Betreuung der Menschen mit Behinderung
  • Führen von Fahrtenbücher, Beförderungs- und Arbeitszeitnachweise

IHR PROFIL

  • Empathie und wertschätzender Umgang mit unseren Betreuten
  • Gepflegtes und freundliches Auftreten
  • Soziale Kompetenz
  • Pflichtbewusstsein, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit
  • Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (ehemals Klasse 3)
  • Erste-Hilfe-Kurs (kann auch über uns erworben werden)

WIR BIETEN

  • Ein Job, in dem es nie langweilig wird
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Ein moderner Fahrzeugpark
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mittagstisch-Angebot aus der Zentralküche

Ein Arbeitsumfeld, bei dem Kolleg*innen (m/w/d) jeder Konfession und Nationalität
willkommen sind.


 

  Betriebsarzt

  Gute Verkehrsanbindung

  Kantine

  Mitarbeiterevents

ANSPRECHPARTNER

Neue Arbeit –
Region K.E.R.N. GmbH
Personalabteilung
Rügenstraße 5
24539 Neumünster

Chancengleichheit zu verwirklichen ist uns ein besonderes Anliegen. Bewerbungen von Frauen und Migrant/innen und Menschen mit einer Schwerbehinderung sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf die Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen freuen wir uns.