Einleitung

Die Lebenshilfewerk Neumünster GmbH unterhält in Neumünster an verschiedenen Standorten eine große Anzahl unterschiedlicher Angebote und Einrichtungen zur Förderung und Betreuung von Menschen mit seelischer und geistiger Behinderung aller Altersstufen. Die vielfältigen Leistungen reichen von einer Werkstatt für behinderte Menschen mit Tagesförderstätte unter dem verlängerten Dach einer Werkstatt, Wohnstätten, einer Kita und Krippe bis hin zu ambulanten Angeboten, wie Pädagogische Frühförderung, Familienentlastender Dienst sowie Sport- und Freizeitangeboten. Geistig, seelisch und schwerstmehrfach behinderte Menschen aller Altersgruppen, finden bei uns eine professionelle Hilfe und Begleitung, vielfältige Betreuungsangebote und kompetente Ansprechpartner, die engagiert weiterhelfen.

 

In unseren drei Wohnstätten finden geistig, seelisch und schwerstmehrfach behinderte Menschen aller Altersgruppen eine professionelle Hilfe und Begleitung, vielfältige Betreuungsangebote und kompetente Ansprechpartner, die engagiert weiterhelfen.
Die meisten unserer Bewohner/innen arbeiten tagsüber in der Werkstatt für behinderte Menschen der Lebenshilfewerk Neumünster GmbH. Die Ausnahme sind unsere ehemaligen Werkstattbeschäftigten, die in den Ruhestand gegangen sind und demnach tagsüber in den Wohnstätten durch uns begleitend stationär betreut und gefördert werden.

Aushilfen für unsere Wohnstätten (M/W/D)

  • Geringfügig beschäftigt
  • befristet
  • Bewerbungsfrist: 31.12.2021
  • Frühester Eintrittstermin: 01.07.2021

 

 

Zu Ihren Aufgaben zählen

Sie unterstützen unsere Pädagogischen- und Pflegefachkräfte bei ihren Betreuungs-, Förder- und Pflegetätigkeiten in den Wohnstätten.

IHR PROFIL

Idealerweise haben Sie schon Erfahrungen im sozialen, pädagogischen oder pflegerischen Bereich gesammelt und haben Freude am Umgang mit Menschen mit Behinderungen.

Vielleicht belegen sie aktuell einen pädagogischen oder sozialen Studiengang und suchen eine Nebentätigkeit mit Praxisbezug?

Für die Aushilfstätigkeit setzen wir voraus:

  • Freude am Umgang mit behinderten Menschen
  • Geduld
  • Einfühlungsvermögen
  • Zuverlässigkeit
  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein


Ein Führerschein für den PKW ist wünschenswert.

Die Arbeitszeiten erfolgen nach einem Dienstplan. Bereitschaft zu Schicht- und Wochenenddiensten ist erforderlich.

WIR BIETEN

Stundenlohn von 12 Euro sowie eine Schichtzulage.

 

Ansprechpartner

Lebenshilfewerk Neumünster GmbH
Personalabteilung
Rügenstraße 5 | 24539 Neumünster
Telefon: (04321) 8703-0
Telefax: (04321) 8703-70

Chancengleichheit zu verwirklichen ist uns ein besonderes Anliegen. Bewerbungen von Frauen und Migrant/innen und Menschen mit einer Schwerbehinderung sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf die Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen freuen wir uns.